Hochtouren

Hochtouren im Sommer

Saison ungefähr Mitte Juni bis zum Wintereinbruch im Herbst, je nach Verhältnissen und Schneelage und auch Höhen.

 

 

2016:   

24./25.

Sep.

Corn da Tinizong, 3173 M.ü.M., Ela-Gebiet, GR

03. Sept.

Piz Güglia, 3380 M.ü.M., Julierpass Kt. GR

14./15.

Aug. 

Petersgrat, 3203 M.ü.M., Mutthornhütte SAC, Kt. BE/ VS

12./13.

Aug. 

Wildi Frau, 3274 M.ü.M., Blümlisalphütte SAC, Kandersteg
2015:  

26./27. 

Sept. 

Mittelrück, 3363 M.ü.M., Almagellerhütte SAC, Saas Almagell, VS

29./30. Aug. 

Petit Vélan, 3202 M.ü.M., Cabane du Vélan CAS, VS

30./31. Juli

Alphubel, 4206 M.ü.M., Mischabel, VS

28. Juli

Breithorn, 4164 M.ü.M., Zermatt (Tagestour ab Bahnstation- mit Überschreitung) tolles Wetter!

23./24.

Juli

Lötschenlücke, 3158 M.ü.M., Anenhütte, VS

04./05.

Juli

Güferhorn, 3379 M.ü.M., Zervreila bei Vals GR
2014:
 

13./14.

Sept. 

Sustenhorn, 3503 M.ü.M., Umpol- Steingletscher BE

04./05.

Sept.

Dom, 4545 M.ü.M., Mischabel, Randa VS

17./18.

Juli

Wellenkuppe, 3903 M.ü.M., Rothornhütte, Zermatt VS


14./15.

Juli

Mettelhorn und Platthorn, 3406 M.ü.M., Trift, Zermatt VS

2013:

 

 
06./07. Juli Ofenhorn, 3235 M.ü.M., Binntal, VS

13./14.

Juli

Vrenelisgärtli und Ruchen, Glärnisch, Kt. Glarus

02. Aug.

Vorder Galmihorn, Firehorn und Heji Zwächte, Goms, VS

17./18.

Aug.

Piz Linard, Unterengadin, GR

2012:

 

 

16./17.

Sept.

Grossvenediger, 3666 M.ü.M., Hohen Tauern, Österreich

21./22.

Juli

Wildhorn, 3247 M.ü.M., Berner Oberland

2011:

 

 

01./02.

Okt.

Doldenhorn, 3638 M.ü.M., Kandersteg, Berner Oberland

20./21.

Aug.

Hangendgletscherhorn, 3292 M.ü.M., Urbachtal, Innertkirchen, BE

13./14.

Aug.

Piz Tschierva, 3546 M.ü.M., Val Roseg, GR

11./12.

Juli

Diechterhorn, 3389 M.ü.M., Aaretal, Berner Oberland

02./03.

Juli

Fleckistock, 3416 M.ü.M., Urner Alpen

2010:

 

 

09.10.

Oktober

Rinderhorn, 3448 M.ü.M., Berner Oberland

11./12.

Sept.

Nadelhorn, 4327 M.ü.M., Mischabelgruppe, Saas Fee VS
25. Juli Stellihorn, 3436 M.ü.M., bei Mattmark, Saas Almagell, VS

2009:

 

 

3./4. Oktober Balmhorn, 3698 M.ü.M., bei Kandersteg, Berner Oberland
 

Schwierigskeitsgrad: WS, sonst T4, Höhenmeter 2. Tag: Aufstieg 1680; Abstieg 1830 Meter, Gesamtdistanz: etwa 14,5 Km. Übernachtung und Start in Schwarenbach. langer und anstrengender Tour.     

Anwesend: Urban und ich

Bericht und Fotos hier anklicken!

 

29./30. August Piz Morteratsch, 3751 M.ü.M., Bernina- Gebiet, GR
 

Schwierigskeitsgrad: WS II+, Höhenmeter Aufstieg 1860 Meter; Abstieg 1760 Meter, Start am Bahnhof Morteratsch, Übernachtung Bovalhütte SAC. Sonntag Überschreitung Piz Morteratsch, dann Abstieg nach Val Roseg. Anwesend: Urban, Peter, Basil und ich.

Bericht und Fotos hier anklicken!

 

14./15. August Lagginhorn, 4010 M.ü.M., Wallis
 

Schwierigskeitsgrad: WS I-II, Höhenmeter gesamt: Auf und Abstieg ca. 1610 Meter, Start am Freitag in Kreuzboden 2400 M.ü.M., bei Saas Grund. Treffpunkt mit Urban und Familie in Weissmieshütte SAC. Samstagmorgens 5 Uhr Start in Weissmieshütte, nach langer nicht allzuschwieriger Klettereien und ohne Zwischenfälle um 9.30 Uhr auf dem Gipfel. Grandios! Wolkenloser Himmel, (ausser Italien) und guter Fernsicht. Dann Abstieg nach Kreuzboden. Um 14.15 Uhr erreichten wir in Kreuzboden.

 

11./12. Juli Piz Buin Grond, 3312 M.ü.M., Unterengadin GR
 

Schwierigskeitsgrad: WS II-, Höhenmeter gesamt: Auf und Abstieg ca. 1750 Meter, Start in Tuoi Hütte SAC, Urban und ich

 

2008:  
25./26. Okt. Piz Kesch, 3417 M.ü.M., Engadin GR
 

Schwierigskeitsgrad: WS II, Höhenmeter gesamt: Auf und Abstieg ca. 1640 Meter, Start in Chamanna digl Kesch CAS, Urban und ich

 

11./12. Okt. Rheinwaldhorn, 3402 M.ü.M., Tessin/ Graubünden
 

Schwierigskeitsgrad:  L, Höhenmeter gesamt: Auf und Abstieg ca.

1720 Meter, Start in Cap. Adula UTOE, Urban und ich

 

9./10. August Piz Urlaun, 3359 M.ü.M., Graubünden/ Glarus
 

Schwierigskeitsgrad: WS I , Höhenmeter gesamt: Auf und Abstieg ca.

1790 Meter, Start in Camona da Punteglias, mit Peter und Urban.

ein brüchiger Scherbenberg....

2007:  
13./14. Okt. Ringelspitz oder Piz Barghis, 3247 M.ü.M., GR/SG
  Schwierigskeitsgrad: WS II+ (Gipfelturm bis III), Höhenmeter gesamt: Auf und Abstieg ca. 2150 Meter, Start in Ringelspitzhütte, mit Peter eine schöne aber anstrengende kombinierte Hochtour mit richtigen Kletterstellen. Es hat sich gelohnt.