Piz Güglia, 3380 M.ü.M., Julierpass GR

                                                                                                                     Zurück zu Tabelle

Datum: 03. Sept. 2016

Skala: T4+ (oder L I nach UIAA- Skala)

Höhenmeter: 1560 HM

Dauer: Gesamte Tour mit Pausen: 8,5 Std. 

Wer: Urban und ich

 

Bemerkung: höchste Wanderweg Graubünden. Eigentlich keine Hochtour. Viele neue Ketten montiert und gut gesichert. Ausgesetzte Stellen durch Ketten gesichert. Aber gut zum Klettern. Ab und zu sichtbare Weg. Übernachtung im Hospiz Julier (La Veduta) möglich. 

 

Route: 

Parkplatz Cna dal Stradin (PP sehr klein) - Munteratsch Suot - Fuorcla Albana - Südost-Ostgrat (gesichert und markiert) Piz Güglia

Abstieg bis Fuorcla Albana retour - Spuonda Verda - P. 2465 - Chaschigna - P. 2145 - Via Engadina Weg - P. 2198 - P. 2106 bei Il Dschember - P. 2090 - Cna dal Stradin

 

Karte: 

(später)