Bericht und Fotos von Firsthöreli, 2129 M.ü.M.. (Bisisthal, SZ)

                                                                                                      Zurück zu Tabelle

Datum: 07. Januar 2010

Schwierigskeitsgrad: L

Höhenmeter: 1175 Meter

Dauer: Aufstieg gesamt 3h 20min.

Wer: Alleingang

 

Route:

Schwarzenbach- Waldweg bis Stäfeli- Lang Egg- P. 1822- Hüttenboden- Wissen Bödmer- Mattner First- Firsthöreli

Gleiche Route zurück

 

Start um 8.30 Uhr Alleingang in Schwarzenbach. Ich habe diese Route so gewählt, damit ich diese Tour alleine ohne Schwierigkeiten überwinden kann.

Zuerst auf dem Waldweg, der aussieht wie eine 1-2 Meter breite Piste von der vielen Vorgänger am letzten Wochenenden.  Zum ersten Mal ganz alleine auf einer Skitour. Der Waldweg ist soooo lang, ein Direktaufstieg nach Stäfeli ist wegen der Steilheit und mit vielen x-tausenden Bäumen nicht möglich. Endlich offenes Gelände, gar nicht steil und eher hügelig und alles ganz im Weiss. Es lag genug Schnee, aber zum Vergleich der letzten Jahren durchschnittlich etwas wenig. Im Tal ist der Schnee eher knapp, aber für Skitouren gut machbar. Ab 1700 M.ü.M.. strahlte die Sonne mein Gesicht. Ich erreichte endlich Hüttenboden und ging dann ein Stück steiles Hang hinauf und weiter Richtung Firsthöreli. Um 11.50 erreichte ich glücklich die Pyramide Firsthöreli. Ich genosse bei Kälte die schöne Aussicht. Es waren sowenig Leute, gesamt 7 Personen habe ich gezählt, nähmlich 3 mal 1er und 2 mal 2er. Es ist ein Kommen und Gehen auf dem Gipfel, teilweise war ich ganz alleine oben.

Dann Abfahrt die gleichen Route nach Schwarzenbach. Ich schwinge die schöne Hänge bis nach Stäfeli hinunter, dann auf dem Waldweg ins Tal.

Eine sehr schöne und einfache Tour, für Anfänger oder Einsteiger ist diese Tour zu lang, wer gute Kondition hat, wird vielleicht schon schaffen.

 

Fotos: