Federispitz, St. Galler Voralpen, 1865 M.ü.M..

                                                                                                      Zurück zu Wandern

Datum: 11. November 2010

Wer    : Peter und ich

Höhenmeter: Aufstieg  ca. 1040

                    Abstieg   ca. 1070 (ohne genaue Berechnung von Swiss Topo)

Schwierigskeitsgrad: T2- höchstens T3+

 

Route: Parkplatz bei ca. P.820 bei Kapuzberg- Unterätenalp- Stelli- Obernäten- Federigrat- Gipfel- Plättlispitz- Verzweigung bei Stelli- Ob Fiderschen- Unt. Fiderschen- Gmeindsberg- Kapuzberg

 

Eine schöne spätherbstliche Gratwanderung auf dem Federispitz. Tipp: Einen Abstecher auf dem weiteren hinteren und etwas höheren Gipfel (kleinen Wegweiser im Hauptgipfel "Säntisblick" vorhanden).  So kann man die Säntis gut sehen. Der schmale Weg zum anderen Gipfel ist etwas ausgesetzt. Ist nur etwa 50 Meter Luftlinie entfernt.

Sonst allgemein T3, einigen Stellen etwa T3+.

 

Fotos: